MURKS.CENTER

Ein MURKS.CENTER ist ein Ort der Aufklärung über geplante Obsoleszenz und was wir tun können, damit die Dinge besser werden. In einem MURKS.CENTER treffen sich Menschen, die sich informieren und vernetzen wollen. In einem MURKS.CENTER wird eine Ausstellung typischer Produktbeispiele für geplante Obsoleszenz gezeigt. Plakate und Informationsmaterialien ergänzen die Präsentation. In einem MURKS.CENTER finden Treffen, Seminare und Workshops für interessierte Bürger statt. Ein MURKS.CENTER ist auch eine lokale Organisationseinheit im Netzwerk von MURKS? NEIN DANKE! e.V.

Wir wollen in vielen Städten MURKS.CENTER initiieren und gemeinsam mit Akteuren vor Ort aufbauen.

Sie wollen aktiv werden?

Sie kennen andere, mit denen Sie vor Ort aktiv werden wollen? Wunderbar! Wenn wir lokale Gruppen aufbauen, werden wir durch deren Vernetzung stärker. Hier an paar Anregungen aus der bisherigen Praxis.

  • Werden Sie jetzt vor Ort aktiv, damit die Dinge besser werden.
  • Bauen Sie eine lokale Gruppe auf. Suchen Sie zwei weitere Menschen, die mit Ihnen aktiv werden wollen.
  • Entscheiden Sie sich dann miteinander, ob sie eine Hochschulgruppe, eine Ausstellung, ein MURKS.CENTER, Workshops, Seminare, Vorträge, Diskussionsgruppen, Lesekreise, Salons oder etwas ähnliches oder anderes organisieren wollen.
  • Teilen Sie die Aufgaben nach Stärken und Neigungen auf (Innenminister, Außenminister, Qualitätsminister).
  • Definieren und gliedern Sie Arbeitsbereiche, um Ihr regionales Vorhaben zu gestalten und umzusetzen.
  • Überlegen sie zu Dritt, wie sie gemeinsam weitere Unterstützer für die einzelnen Arbeitsbereiche finden.
  • Starten Sie. Legen Sie los. Machen Sie etwas, um aus den ersten Erfahrungen zu lernen.

Rufen Sie uns gerne jederzeit an. [Kontakt] Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie und ihr Team gerne beim Aufbau, der Entwicklung und weiteren Vernetzung.